Herzinsuffizienz

Aus 5BN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Herzinsuffizienz (Herzschwäche) ist eine verringerte Leistungsfähigkeit des Herzens. Man unterscheidet die Linksherzinsuffizienz, die Husten, Atemnot und Lungenödeme verursachen kann, und die Rechtsherzinsuffizienz, die sich durch Ödeme in den Beinen, dem Bauchraum und der Pleurahöhle bemerkbar machen kann. Sind beide Seiten betroffen, spricht man von einer globalen (doppelseitigen) Herzinsuffizienz.[1]

Folgende SBS-bedingten Ursachen sind möglich:

Als weitere Ursachen kommen Blutarmut und Nebenwirkungen von Medikamenten in Frage.[1]

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 Wikipedia: Herzinsuffizienz. Am 6.1.2021 abgerufen.
  2. 2,0 2,1 2,2 Björn Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten. Ibera, Wien, 3. Auflage 2011, ISBN 978-3-85-052299-1, S. 119.