Dünndarm

Aus 5BN-Wiki
(Weitergeleitet von Intestinum tenue)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dünndarm beginnt am Magenausgang und reicht bis zum Anfang des Dickdarms.

Anatomie und Funktion

Lage und Einteilung des Dünndarms

Der Dünndarm dient der Resorption von Nährstoffen und Wasser aus der Nahrung. Beim Erwachsenen ist er etwa 5–6 Meter lang.[1]

Eingeteilt wird der Dünndarm in drei unterschiedlich lange Abschnitte:[1]

  • Den relativ kurzen Zwölffingerdarm, der den Speisebrei neutralisiert und Verdauungssekret beimischt;
  • das Jejunum, das den Hauptteil der Nährstoffe und des Wassers resorbiert und
  • das Ileum, in dem die restlichen verwertbaren Stoffe resorbiert werden.

In der Chirurgie zählt man meist nur das Jejunum und Ileum zum Dünndarm.[2]

Sonderprogramme

Fast der gesamte Dünndarm gehört zur Gewebsart Entoderm, deren Sonderprogramme vom Stammhirn gesteuert werden und zu den Brocken-SBSen gehören. Als Konfliktinhalt haben sie rechtshirnig den begehrten und linkshirnig den unerwünschten „Brocken“. Sie bilden in der CA-Phase Tumoren, die in der PCL-Phase wieder abgebaut bzw. eingekapselt werden.

Nur der ektodermale Anteil der Zwölffingerdarmschleimhaut weicht davon ab. Sein Sonderprogramm ist kein stammhirngesteuertes Brocken-SBS, sondern wird von der Großhirnrinde gesteuert und fällt unter die Revierbereichs-SBSe.

Siehe auch

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 DocCheck: Dünndarm.
  2. Wikipedia: Dünndarm.