Blasenschließmuskel

Aus 5BN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

An der Harnblase gibt es zwei Schließmuskel, den inneren und den äußeren. Zum Wasserlassen (Miktion) entspannt der Mensch den äußeren Schließmuskel, worauf sich der innere Schließmuskel unwillkürlich entspannt und die Miktion beginnt.[1]

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. DocCheck: Miktion