Lungenödem

Aus 5BN-Wiki
(Weitergeleitet von Pulmonales Ödem)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Lungenödem ist eine Flüssigkeitsansammlung in der Lunge. Sie wird meist durch eine Linksherzinsuffizienz verursacht[1] und kann einen medizinischen Notfall darstellen.

Ursachen

Es gibt drei mögliche Ursachen eines Lungenödems:[2]

Symptome und Folge-SBSe

Bemerkbar machen kann sich ein Lungenödem durch Atemnot, eine rasselnde Atmung und einen schaumigen Auswurf.[1]

Durch die Atemnot kann das SBS der Becherzellen aktiviert werden.[3]

Behandlung

Handelt es sich um einen Notfall, so lagert der Ersthelfer oder Arzt den Oberkörper hoch. Der Arzt führt Sauerstoff zu, gibt ein Diuretikum sowie ggf. ein Schmerzmittel und einen Hustenstiller (Antitussivum).[1]

Siehe auch

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 1,2 Wikipedia: Lungenödem.
  2. David Münnich: Das System der 5 Biologischen Naturgesetze, Band 1, 4. Auflage 2013, ISBN 978-3-00-035336-9, S. 171f.
  3. David Münnich: Das System der 5 Biologischen Naturgesetze, Band 1, 4. Auflage 2013, ISBN 978-3-00-035336-9, S. 172.