Hässlicher, hinterhältiger Konflikt

Aus 5BN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der hässliche, hinterhältige Konflikt (von manchen auch als „hässlicher Scheißkonflikt“ bezeichnet) ist eine Konfliktempfindung im Stammhirn und gehört zu den „Brockenkonflikten“.

Der Konfliktinhalt ist ein belastender oder gefährlicher Brocken, den man sich nicht vom Leibe schaffen kann. Im Gegensatz zum hässlichen unverdaulichen Ärger hat hier der Brocken gar keinen Nutzen mehr, sondern ist nur noch unangenehmes Exkrement, das hinausbefördert werden muss.[1]

Auslöser für diesen Konflikt sind Verleumdungen und Gemeinheiten, aber auch andere hässliche, unangenehme Dinge, die man nicht loswird.[2][3]

Der hässliche, hinterhältige Konflikt bewirkt das SBS des Sigmadarms oder das Brocken-SBS des Rektums.

Fallbeispiele

Siehe bei den zugehörigen Organen:

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. 5BN.de: Regelwerk Entoderm. Abschnitt Dickdarm (inkl. Appendix und Blinddarm). Am 26.4.2020 abgerufen.
  2. Björn Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten. Ibera, Wien, 3. Auflage 2011, ISBN 978-3-85-052299-1, S. 195.
  3. Björn Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten. Ibera, Wien, 3. Auflage 2011, ISBN 978-3-85-052299-1, S. 199f.