Submucosa der Harnblase

Aus 5BN-Wiki
Version vom 28. April 2019, 18:33 Uhr von Betreiber (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch: Harnblase)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Submucosa der Harnblase (auch Tela submucosa, Tela submukosa oder Lamina propria der Harnblase) ist ein entodermales Gewebe und liegt unter der ektodermalen Harnblasenschleimhaut. Im Bereich des Blasendreiecks, wo die Schleimhaut nicht ektodermal ist, fehlt die Submucosa.[1]

Sonderprogramm

Das SBS der Submucosa ist das gleiche wie das der Schleimhaut im Blasendreieck, kommt aber nicht so häufig vor.[2]

Siehe auch

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. https://flexikon.doccheck.com/de/Trigonum_vesicae
  2. Björn Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten. Ibera, Wien, 3. Auflage 2011, S. 232, ISBN 978-3-85-052299-1