Rektumschleimhaut

Aus 5BN-Wiki
Version vom 15. September 2021, 18:02 Uhr von Betreiber (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die '''Rektumschleimhaut''' ist die innere Auskleidung des Rektums. Sie hat einen entodermalen und ektodermalen Anteil und…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Rektumschleimhaut ist die innere Auskleidung des Rektums. Sie hat einen entodermalen und ektodermalen Anteil und dadurch zwei Sonderprogramme, die vorkommen können:

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Björn Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten. Ibera, Wien, 3. Auflage 2011, ISBN 978-3-85-052299-1, S. 199.